Rio Achibueno – Das Paradies in vollen Zügen genießen

Schwierigkeitsgrad : Mittel
Touren von ca. September – Juni möglich

4 Tages Wanderung im Paradies der Maule Region.
Entlang des Rio Achibueno bis zu seiner Quelle, die Laguna Achibueno.

Beschreibung:

1.Tag
Wir holen euch früh morgens um 6.00 Uhr von eurem Hotel/Hostal oder der Plaza de Armas in Talca ab.
Auf der Fahrt zum Ausgangspunkt fahren wir schon am Unterlauf des Rio Achibueno entlang und bestaunen schon jetzt das kristallklare Wasser des Flusses. Nach ca. 2.5 Std. kommen wir an unserem Ausgangspunkt an, wo schon der Cowboy mit seinen Packpferden auf uns wartet. Schon nach der 1.Std. Wanderung wird es wild romantisch. Wir laufen leicht bergauf und der Flusslauf wird von Minute zu Minute schöner.
Das kristallklare Wasser, die Kiesbuchten, die vielen mehrere Meter tiefe türkisblaue Becken die permanent zum Baden einladen, das Geschrei der Papageien, die einheimischen Märchenwälder und die fantastische Bergwelt um uns herum versetzten uns gefühlsmäßig in einen Zustand, wie man ihn sich im Paradies vorstellt.
Gegen Mittag gönnen wir uns das schon lang ersehnte Bad in einem der schönen Becken. Wer möchte kann von höheren Felsen in die tiefe Becken springen oder gemütlich ins Wasser einsteigen und das kühle Nass genießen.
Nach der Mittagspause wandern wir weiter durch den Märchenwald, entlang der Flusses, den wir mehrmals queren müssen, bis zum Zeltplatz wo wir natürlich auch wieder Baden können.

2.Tag
Wir starten nach dem ausgiebigen Frühstück mit unserer Wanderung weiter hinauf entlang der Flusslaufes. Auch heute müssen wir wieder den Fluß mehrmals queren.
Nach ca. 6-7 Stunden Wanderung kommen wir am wohl schönsten Zeltplatz auf der Tour an. Eine saftige Wiese umringt von Schattenspendenden Bäumen, im Hintergrund ein wunderschöner Wasserfall und weiter oben bizarre Berggipfel machen es zur Pflicht hier das Zelt aufzuschlagen um den Rest des Tages einfach hier zu genießen oder schon mal einen Abstecher zum Wasserfall zu machen.

3.Tag
Heute lassen wir die Zelte zunächst noch stehen und gehen hinauf zur Laguna Achibueno.
Ein 2 stündiger leichter aber sehr aussichtsreicher Aufstieg steht uns bevor. Schon nach kurzem erreichen wir den unteren Teil des Wasserfalls der sich breit gefächert über die Felsen in die Tiefe stürzt. Ein leichter Pfad führt uns hinauf und nach etwa einer Stunde erreichen wir den oberen Teil des Wasserfalls. Die bizarren Bergspitzen die wir vom Camp aus bewundert haben liegen jetzt fast auf Augenhöhe und der Blick reicht weit ins Tal hinein aus dem wir gekommen sind. Wir müssen weitere 2 Mal den Fluss queren um dann zur Laguna Achibueno anzukommen.
Jetzt erst mal Badehose an und rein ins erfrischende Nass.
Nach dem Abstieg für den wir nur etwas über eine Stunde brauchen packen wir alles zusammen und Starten den weiteren Rückweg zum nächsten Camp.

4.Tag
Nach dem Frühstück machen wir uns langsam auf den Rückweg. Da es unmöglich ist, sich an dieser Schönheit von Landschaft satt zu sehen ist der Rückweg genauso Atemberaubend wie der Hinweg. Um trotzdem etwas Abwechslung zu bieten baden wir heute an einer anderen traumhaft schönen Stelle.
Mit Wehmut kommen wir gegen 15.00 Uhr am Auto an und sind ca. 18.00 Uhr zurück in Talca.

Die Tour beinhaltet:
  • Transfers vom / bis  Hotel/Hostal oder der Plaza
  • Pferde für die Rucksäcke
  • Eintrittsgelder
  • Guide
  • Zelt
  • Schlafsack
  • Trekkingstöcke
  • Isomatten
  • Kocher, Geschirr und Gas
  • Nahrungsmittel
  • Besprechung der Tour und Verteilung der Ausrüstung am Vorabend
Nicht enthalten sind:
  • Persönliche Kleidung
Mitbringen müsst ihr:
  • Feste Schuhe
  • Kopfbedeckung
  • Sonnencreme
  • Kondition für täglich 6 – 8 Stunden Wanderung
  • Gute Laune und euren Foto
Preise pro Person

2 Personen       $320.000,-
3 Personen       $280.000,-
ab 4 Personen  $250.000,-

 Nebensaison (01.05. - 15.09. mit Reservierung min. 2 Tage vorher)

2 Personen $280.000,-
3 Personen $240.000,-
ab 4 Personen $210.000,-

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.